Erfahrungsbericht – Eine Reise auf dem Nil

Mit dem Motorschiff von Luxor nach Assuan (11. bis 15. August 2013)

150 Meilen Mango-Bäume und Dattelpalmen

Im April 2013 hatte ich mir eine Luxusreise auf der Dahabiya Orient gegönnt. Die Fahrt auf diesem Luxusschiff war so traumhaft schön – ich fühlte mich in die Zeit des British Empire zurückversetzt.  Jetzt wollte ich die Reise noch einmal unternehmen, aber anders.

Die Reise war geplant, die Flüge waren gebucht. Dann kam die Reisewarnung des Auswärtigen Amts, in der auch vor Luxor als Reiseziel gewarnt wurde. Aus Luxor hörten wir jedoch von meinen Freunden, dass alles ruhig sei.  Also machten wir uns auf den Weg.

Diese Reise mit dem Motorschiff wurde rustikaler und entspannter und hat unheimlichen Spaß gemacht. Darüber möchte ich Euch jetzt erzählen.

Unterwegs besichtigten wir die Tempelanlagen von Esna, Edfu, Komombo, Horem hep und den Kamelmarkt von Daraw. In diesem Bericht schreibe ich aber über mein Reiseerlebnis, denn über die Sehenswürdigkeiten kann man an vielen Stellen nachlesen.

Mit_dem_Motorschiff_von_Luxor_nach_Assuan (PDF)