Sommer in Luxor

Die Sommermonate in Luxor sind sehr ruhig. Das Thermometer steigt auf 40°C oder mehr und es kommen nicht viele Besucher. Viele Europäer, die in Luxor wohnen, verreisen in den Sommermonaten in ihre Heimatländer oder andere Gefilde, in denen die Temperaturen leichter zu ertragen sind.

Ich bleibe im Sommer in Luxor. Mir gefällt es. Wir segeln mit unserer Felukka auf dem Nil und schwimmen. Das ist sehr erfrischend. Manchmal gehe ich auch in das Winter Palace Hotel zum Pool. Das ist zwar nicht ganz billig, aber ab und zu gönne ich mir das. Der Pool ist meiner Meinung nach der beste in Luxor, groß und tief. Er liegt in einem wunderschönen Garten. Mittagessen wird an den Liegestuhl serviert – das ist Urlaub.

Frühmorgens arbeiten wir im Garten. Mango-, Feigen- und Aprikosenbäume, Papayas, Hibiscus und Bougainvillea, Rosen, und viel Gemüse. Kräuter pflanzen wir im Herbst an. Ein Gärtner hilft uns dabei mit Rat und Tat.

Im Sommer gibt es für uns trotzdem viel Arbeit, denn dann werden Instandhaltungsarbeiten an unserer Dahabiya durchgeführt, Segel genäht, das Schiff innen und außen gestrichen, die Parkettböden an Deck und am Bug abgeschliffen und neu versiegelt. Bald sind wir für die neue Saison gerüstet.

Wir freuen uns auf unsere Gäste. In der kommenden Saison haben wir Buchungen hauptsächlich aus Frankreich, Italien, Südafrika, UK, USA, Belgien und Deutschland. Wir haben noch Termine frei!

Jeden Montag segeln wir von Esna (Hafen von Luxor) nach Assuan und jeden Freitag von Assuan nach Esna. Kommen Sie mit uns segeln! Schreiben Sie uns, wir schicken Ihnen gerne ein Angebot.

Unser Sommerangebot gilt noch bis 30. September 2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.